60-jähriges Jubiläum der Alexander von Humboldt-Stiftung

Alexander von Humboldt Stiftung

Kinderbetreuung und -animation im Namen der Wissenschaft mit Leo-Kinderevents

Die Alexander von Humboldt-Stiftung feierte zu ihrem 60-jährigen Bestehen 2013 ein rauschendes Sommerfest und wir durften den jüngsten Gästen einen schönen Tag mit einem bunten Experimentier- und Wissenschaftsbereich bescheren. Denn die Aufgabenstellung für unsere Kinderanimation lautete: ein kindgerechtes Animationsprogramm passend zur Stiftung gestalten. Nichts leichter als das. Mit den experimentierfreudigen Kids haben wir u.a. Flaschentornados, Solarhäuser, Filterbilder und Dosentelefone gebastelt und ausprobiert.

Experimente für Kinder: der Flaschentornado – so einfach geht's

Für einen Tornado in der Flasche (s. Abbildung) braucht man zwei leere Plastikflaschen mit Schraubverschluss, Sekundenkleber, einen Bohrer, eine Zange und Wasser. Die Deckel der Flaschen werden mit dem Kleber an der Oberseite zusammengeklebt, dann wird durch beide Deckel ein Loch gebohrt (hier war die Hilfe von unseren Leo-Betreuern natürlich unabdingbar). Im Anschluss wird eine der beiden Flaschen zu etwa zwei Dritteln mit Wasser befüllt und der Doppeldeckel mitsamt der anderen, noch leeren Flasche aufgeschraubt. Zum Schluss nur noch die beiden Flaschen einmal umdrehen, dabei die untere Flasche am Hals festhalten und die obere mit der anderen Hand in eine schnell Kreisbewegung bringen – fertig ist der Flaschentornado.

Kindgerechte Experimente von Leo-Kinderevents begeistern Jung und Alt

Am Ende des ereignisreichen Tages leuchteten nicht nur die Kinderaugen – auch zwei 70-jährige Wissenschaftler gaben sich völlig begeistert den Kinderexperimenten hin. 

 

"Ich möchte mich auf diesem Weg noch einmal sehr herzlich für die wirklich ganz wunderbare, freundliche und vielfältige Betreuung und das außergewöhnliche Kinderprogramm bedanken." – Friederike von Cossel, Alexander von Humboldt-Stiftung

 

Die gemeinnützige Stiftung fördert den Austausch, Dialog und die internationale Zusammenarbeit und Kooperation in der Forschung. Dafür vergibt sie Forschungsreisen und -stipendien für exzellente Wissenschaftler aller Fachrichtungen, die internationale Forscher über die Grenzen für Kooperationsprojekte zusammenbringt. ​

header_logo_klein Kopie.png